Treppchen für Christian Schaber bei der Landesmeisterschaft im 8-Ball

Treppchen für Christian Schaber und Lui Sabia bei den Landesmeisterschaften


Voll im Fokus, aber leider noch nicht belohnt: Svenja Heide

Christian Schaber kann nicht ganz an seine Leistung vom Vortag anknüpfen, wird aber Dritter in der Disziplin 8-Ball. Im 9-Ball waren es aus Weingärtner Sicht wieder die Senioren, die für Furore sorgten. 

Nach seinen drei Siegen am Donnerstag gab es in der Fortsetzung am Freitag letztlich auch für Christian kein Vorbei an Steffen Gross vom PBC Bad Saulgau. Im Halbfinale unterlag er chancenlos mit 7:1. Beim Stand von 1:1 schoss der frisch gebackene Titelträger im 14/1-endlos gleich 5x mal an&aus. So lange zum Zuschauen verdammt kam Chris dann zwar nochmals an den Tisch, aber nicht mehr ins Spiel zurück. Immerhin bleibt ihm der Trost, gegen den späteren Titelträger ausgeschieden zu sein. Steffen gewann nämlich anschließend auch das Finale und holte sich damit das Double. Christian konnte sich dann aber im kleinen Finale um Platz Drei erneut durchsetzen, diesmal gegen den Lokalmatador Robin Heber und beendete die Landesmeisterschaft im 8-Ball auf einem hervorragenden dritten Rang. In Weingarten wartet man nun darauf, dass Christian zur Feier seines Erfolges mit Spendierhosen zurück kommt. Herzlichen Glückwunsch jedenfalls zur Leistung!

Die weiteren Titelträgerinnen und -träger im 8-Ball sind bei den Ladies: Petra Braun vom BC Ludwigsburg; bei den Damen: Tina Vogelmann vom BC Stuttgart 1891 und bei den Herren Christian Brehme vom BSF Kurpfalz. Herzlichen Glückwunsch allen! 

Christian Brehme gewann sein Finale 7:2 und versenkte die letzte 8 mit einem Kabinettstückchen, dass wir glücklicherweise auf Video vorliegen haben und euch nicht vorenthalten wollen:

 
Mit diesem Kabinettstückchen beendete Christian Brehme vom BSF Kurpfalz das Finale im 8-Ball gegen Nico Zacharowski von den Fastbreakers Karlsruhe.

 

Weiter ging es anschließend im 9-Ball Wettbewerb. Evelin Thoma-Schuck wiederholte bei den Ladies, was sie bereits im 14/1 und 8-Ball gezeigt hatte und wurde leider mit nur einem Sieg bei zwei Niederlagen Vierte.

Auch Svenja Heide hatte bei den Damen nicht viel mitzureden und schied nach ebenfalls nur einem Sieg und zwei Niederlagen aus dem laufenden Wettbewerb aus.

Die Herren der Schöpfung aus Weingarten hatten sich gar nicht erst zur Teilnahme qualifiziert, bzw. kamen als Nachrücker (Xanthos) doch nicht zum Zuge.

So hob sich der Vorhang für unsere Senioren Christian Schaber und Lui Sabia und die wussten die Bühne zu nutzen. Beide gewannen ihre Auftaktpartien, nur um schließlich beide je vom Lokalmatadoren und späteren Finalisten Robin Heber aus der Gewinnerrunde verdrängt zu werden. Zwei weitere Siege später stand Christian im Halbfinale gegen wieder jenen Robin. Und verlor erneut. Auch Lui schaffte es ins zweite Halbfinale und auch er stand dort einem alten Bekannten gegenüber: Steffen Gross. Vergangenen Sonntag verlor Lui das Finale des Alex Krüger Cup in Weingarten gegen ihn und verpasste schon am Mittwoch die Gelegenheit auf Wiedergutmachung, als er gleich in seinem ersten Spiel bei der LM im 14/1 auf ihn traf und verlor. Würde er es nun im 9-Ball Halbfinale endlich richten können und ins Finale einziehen? Nein. Er verlor und wir müssen konstatieren: Steffen "Stuffo" Gross bleibt das Maß der Dinge für Weingärtner Billardspieler.
Das Finale fand also trotz doppelter Chancen ohne Weingärtner Beteiligung statt. Dafür durften sich nun aber beide im Spiel um Platz Drei messen. Gerechterweise gewann Lui, so können sich die Beiden über je einen dritten Platz freuen, und wir uns auf die nächste Party im Vereinsheim. Herzlichen Glückwunsch euch beiden zur gezeigten Leistung!

Das Finale der Senioren im 9-Ball konnte Steffen Gross für sich entscheiden. Wir verneigen uns vor dieser Leistung und gratulieren herzlich zum Triple! 
Die weiteren Titelträgerinnen und -träger im 9-Ball sind bei den Ladies: Petra Braun vom BC Ludwigsburg, bei den Damen: Tina Vogelmann vom BC Stuttgart 1891 und bei den Herren: Kevin Schiller vom BSF Kurpfalz. Für Tina und Kevin ist es je der zweite Titel bei diesen Landesmeisterschaften.

Dieser Bericht greift bereits ein wenig vorweg auf Tag 4, das macht aber nichts, denn im 10-Ball ist der Billardclub Weingarten mit fünf Spielerinnen und Spielern vertreten und so gibt es sicherlich ausreichend zu berichten.

Bis dahin empfehlen wir euch die Wiederholungen der Liveaufnahmen vom Spiel um den Einzug ins Halbfinale im 9-Ball: Christian Schaber gegen Holger Vier 
und das erste Spiel der Gewinnerrunde, ebenfalls im 9-Ball: Lui Sabia gegen Michael Füss

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern