Christian Schaber im 8-Ball Halbfinale

Christian Schaber im 8-Ball Halbfinale


Synchronbillard: Christian Schaber und Xanthos Vlassidis. Im Hintergrund (auch in rot): Lui Sabia.

Auch Tag 2 der diesjährigen Landesmeisterschaften Pool ist beendet. Im 14/1-endlos stehen die Titelträgerinnen und -träger fest. Im 8-Ball Wettbewerb steht Christian Schaber vom Billardclub Weingarten im Halbfinale.

Erfolgreichster Weingärtner Akteur war auch heute wieder Christian Schaber. Bei schwierigen Bedingungen und warmen Temperaturen taten sich alle schwer und sind nun Evelin, Svenja und Xanthos auch im 8-Ball Wettbewerb ohne Chancen auf den Titel, weil ausgeschieden. 

Mit 18 zu 6 Spielen und drei Siegen ohne Niederlage zeigte Christian heute eine souveräne Vorstellung und spielt morgen um den Einzug ins Finale. Seine Leistung brachte er anschließend auf den Punkt: "Läuft!" Sein Gegner im Halbfinale steht noch nicht fest.

Bei den Herren startete Xanthos stark mit einem Sieg über Titelverteidiger Geronimo Weißenberger, der für den BSF Kurpfalz in der 2. Bundesliga spielt und im gestrigen 14/1 Wettbewerb den 3. Rang belegte. Auf die Bitte zu einem Kommentar meint Xanthos: "Geronimo war der Favorit in unserem Match. Er hat meinen Respekt und es war mir eine Freude gegen ihn spielen zu dürfen." Anschließend traf er auf Nico Zacharowski von den Fastbreakers Karlsruhe. Zwar konnte er ihn im diesjährigen Mannschaftswettbewerb in der Oberliga bereits schlagen, musste sich nun aber seinerseits geschlagen geben. Im dritten Spiel flog er dann leider gegen Hermann Hoyh vom BSV Fildestadt aus dem Titelrennen.

Für Svenja lief es heute ohne Sieg ganz bitter. "Vielleicht hätten Erdbeeren geholfen", meinte sie hinterher. Der Autor bleibt bei seinem Tipp und meint, dass bestimmt die Hotpants helfen. Vielleicht wird aber auch die Hoffnung aller Spielerinnen und Spieler erfüllt und kühlt es heute Nacht ab in der Halle.

Evelin Thoma-Schuck startete heute in die Landesmeisterschaften. Um 9:00 begann der Wettbewerb im 14/1, bei dem sie ein Spiel gewinnen konnte. Nach zwei Niederlagen reicht es aber nur für Platz 4. Gleich im Anschluss ging es weiter mit 8-Ball. Auch hier gelang ihr leider nur ein Sieg und hat nach zwei Niedelagen nichts mehr mit der Titelentscheidung zu tun. Eine Platzierung steht aber noch nicht fest.

Im 14/1 gingen die Titelentscheidungen ohne Weingärtner Beteiligung zu Ende. Bei den Ladies gewann Petra Sannwald vom BC Ludwigsburg, bei den Damen die Lokalmatadorin Sandra Ortner, bei den Senioren Steffen Gross vom PBC Bad Saulgau und bei den Herren Kevin Schiller vom BSF Kurpfalz. Herzlichen Glückwunsch allen Titelträgerinnen und Trägern.

Morgen also drücken wir Christian die Daumen, dass er an seine heutige Leistung anknüpfen kann und das Finale erreicht. Um 14:30 Uhr geht es dann auch für Evelin und Svenja, eventuell auch für Xanthos (Nachrücker) weiter mit dem Titelkampf in der Diszplin 9-Ball. 

Überblick Spielpaarungen & Ergebnisse Ladies 8-Ball

Überblick Spielpaarungen & Ergebnisse Damen 8-Ball

Überblick Spielpaarungen & Ergebnisse Senioren 8-Ball

Überblick Spielpaarungen & Ergebnisse Herren 8-Ball

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern